Donnerstag, 5. April 2012

Schwangerschaft ist keine Krankheit

32. Schwangerschaftswoche, 31 Wochen und 3 Tage Schwanger, noch 60 Tage

Eigentlich ist eine Schwangerschaft keine Krankheit und doch verläuft sie bei so vielen Frauen total unterschiedlich. Manche können einfach weitermachen wie bisher, fühlen sich die komplette Schwangerschaft über gut und merken nur zum Ende hin, dass es beschwerlicher wird.

Manchen Frauen geht es wiederrum wie mir oder gar schlechter. Da ist die Schwangerschaft eben kein Spaziergang.


Letzthin meinte jemand zu mir: „Wir haben unsere Kinder damals fast auf der Arbeit bekommen" oder auch so Aussagen wie "Ich habe noch bis zur Geburt auf dem Feld gearbeitet" habe ich schon zu hören bekommen.
Ich kann dann nur antworten: "Tja, ich habe mir meinen Schwangerschaftsverlauf ursprünglich auch anders vorgestellt."

Ich finde es immer interessant, dass solche Aussagen von Frauen kommen, wo die Entbindungen wirklich schon 20-50 Jahre zurück liegen. Damals wusste man viele Dinge noch nicht, die man eben heute weiß. Wenn ich mir z.B. das Familienbuch der Gemeinde anschaue, wo ich geboren bin - dort sind alle Familien gelistet, die das damals wollten. Das fängt irgendwann im Jahr 18xx an und dort sind auch die Geburten und Kinder gelistet - dann sind damals so unbeschreiblich viele Babys direkt bei der Geburt gestorben, die Mütter teilweise gleich mit oder die Kinder haben die ersten 1-2 Jahre nicht überlebt... Da finde ich solche Aussagen schlicht merkwürdig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...