Freitag, 1. Juni 2012

13. Vorsorgetermin

40. Schwangerschaftswoche, 39 Wochen und 4 Tage Schwanger, noch 3 Tage

Heute war der theoretisch letzte Vorsorgetermin vor dem Entbindungstermin bei meiner Frauenärztin. Ich war heute seit langem mal wieder bei der 2. Ärztin gewesen, weil die andere Ärztin bereits in Urlaub ist.

Für kommenden Montag konnte ich gestern einen Termin bei der Vertretungsärztin ausmachen und muss somit nicht alle 2 Tage ins Krankenhaus fahren, sollte ich über den Entbindungstermin kommen.

Am CTG konnte eine ganz ordentliche Wehe verzeichnet werden, allerdings blieb es auch bei einer Wehe.

Die Blutversorgung im Köpfchen des Kleinen und in der Nabelschnur ist optimal, Fruchtwasser ist ebenfalls genug vorhanden.

Der Muttermund ist weich und wulstig, die Ärztin hat es mit einem reifen Apfel verglichen, der jederzeit vom Baum fallen, aber auch noch etwas hängen bleiben kann. Kanal vom Gebärmutterhals ist noch nicht verstrichen und liegt bei ca. 2 cm. Die Ärztin meinte, so genau könne man dies nun nicht mehr messen, weil alles schon so eingedellt wäre und wenn man mit dem Ultraschallgerät noch dagegen drückt, verfälscht das.

Die ganzen Maße sind ebenfalls sehr grobe Schätzwerte.

Kopfumfang: ca. 34,5 cm
Größe: ca. 52,5 cm
Gewicht: ca. 3.300 g

Ich gehe nun davon aus, dass ich mein Wochenende in Ruhe gestalten kann und den Termin bei der Vertretungsärztin auf jeden Fall wahrnehmen werde.

Los gehen darf es trotzdem sehr gerne schon am Wochenende, aber dann bin ich wenigstens nicht enttäuscht, falls sich nichts tut.

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...