Dienstag, 18. September 2012

Babyschwimmen

Tom ist 3 Monate und 1 Woche alt

Heute hat der Babyschwimmkurs angefangen und wir waren gleich mal die Letzten, weil ich Tom noch Stillen musste.

Das Hallenbad ist noch relativ frisch Renoviert und ich war zum letzten Mal dort, als ich noch zur Schule ging. War natürlich absolut kein Vergleich mehr zu früher, schaut richtig schön aus. Es gibt ein großes Schwimmbecken, einen Whirlpool und ein Babybecken. Früher gab es lediglich ein großes Becken in dem man nicht einmal Stehen konnte.

Die Gruppe ist recht groß, der Kurs findet 10 Mal statt, geht insgesamt 45 Minuten und wird von einem Mann geleitet. Tom war sehr erstaunt über die vielen Babys und hatte ganz große Augen.

Kurz vor Schluss ging es noch rüber ins wärmere Babybecken. Ich bin mit Tom aber etwas früher wieder raus, weil er ziemlich müde wurde. Ich habe ihn kurz abgeduscht und bin mit ihm in die Familienumkleide, welche aber ruhig etwas größer sein könnte. Ich habe noch überlegt, wie ich mich selbst nun am besten Duschen könnte und was ich mit Tom mache. Ich habe mich dann aber entschieden Zuhause zu Duschen, war jedenfalls weniger umständlich. Muss nächste Woche schauen, wie die anderen Mütter das machen.

Tom sind die Augen zugefallen, bevor wir am Auto waren und ich habe mich gefreut, dass er jetzt einen schönen langen Mittagsschlaf macht. Naja, war erst einmal nichts gewesen, die Verdauung kam dazwischen. Nun schläft er aber seit 30 Minuten und ich werde die Gelegenheit nutzen und mich dazu legen.

Das Schwimmen hat mir persönlich sehr gut gefallen, obwohl ich nicht gerade eine Wasserratte bin, die sich gerne in Chlorwasser aufhält. Für die Entwicklung von Tom finde ich das Babyschwimmen aber förderlich, zumal man auch andere Mütter mit ihren Babys trifft.

1 Kommentar:

  1. Wir gehen am Donnsterag das erste Mal hin... Bin echt gespannt, wies wird...
    LG Y

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...