Dienstag, 11. September 2012

Vom Schub zum Zahneinschuss?

Tom ist 3 Monate alt

Ich hatte mich schon gewundert, warum Tom nun schon seit fast 2 Wochen mehr oder weniger ungemütlich drauf ist. Jetzt steckt er seit ein paar Tagen extrem seine Finger und teilweise beide Hände auf einmal in den Mund. Wenn er es schafft kommen zum Schnuller auch noch ein paar Fingerchen dazu. Außerdem sabbert er wie ein Weltmeister, teilweise tropft es aus seinem Mund.

Beim Stillen hat er im Moment auch Probleme. Er trinkt noch oft mit Stillhut und seit gestern Abend braucht er mehrere Anläufe bis er richtig lossaugen kann.

Vorhin hatten wir auch wieder so eine Situation, dass er fest geschlafen hat, 30 Minuten später aufgewacht ist, quengelig war und plötzlich anfing zu Weinen, was sich zum Brüllen steigerte. Wir konnten nicht herausfinden, was es war. Bei meinem Mann konnte Tom sich etwas beruhigen und plötzlich wieder lachen. Ich habe mich mit Tom zusammen ins Bett gelegt und wir sind beide weggedöst, bis er allerdings wieder richtig geschlafen hat, verging bestimmt eine Stunde.

Nun hat mich jemand darauf gebracht, dass Tom ggf. den Zahneinschuss haben könnte. Nicht zu verwechseln mit Zahnen. Mein 3 Monate altes Baby bekommt mit Sicherheit noch keine Zähne, aber soweit ich informiert bin schießen die bereits einige Monate vorher in den Kiefer.

Passen könnte das durchaus, für einen Wachstumsschub ist Tom jetzt wirklich zu lange Unleidlich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...