Samstag, 15. September 2012

Winterjacken oder zur Onlinebestellung gezwungen

Tom ist 3 Monate und 4 Tage alt

Ich bin aktuell dabei für Tom die Winteraussrüstung zusammenzustellen, sprich Jacke, Mütze, Handschuhe, Pullover, Hosen und was Kuscheliges für den Kinderwagen.

Jetzt gab es die Tage bei H&M Versandkostenfrei und 10% und ich habe die Gelegenheit genutzt um dort eine Winterjacke, Mützen und Handschuhe u.a. zu bestellen.

Am meisten hatte ich mich auf die Jacke gefreut, weil mir diese so gut gefiehl. Die Bestellung kam auch sehr fix an... aber... die Jacke in Größe 68 fällt wohl eher wie Größe 74 oder gar 80 aus, passt also so was von überhaupt nicht, schade! Mit den Mützen und Handschuhen in 62/68 sieht es nicht anders aus, mein Baby müsste einen Melonenkopf und Pranken wie ein Bär haben, damit die Sachen passen.

Da ich gestern sowieso in der Stadt war, habe ich bei H&M vorbei geschaut und wollte die Sachen einfach eine Nummer kleiner mitnehmen. Tja, Pech gehabt, die Sachen gibt es gar nicht kleiner, fängt erst bei Größe 68 an. Hätte ich mit nem Blick auf den Onlineshop schon im Voraus feststellen können.

Was also machen?! Ich zu Kaufhof, Kraus, C&A, meine Laune wurde immer schlechter.

Ich hatte in der Zwischenzeit mit meiner Mutter telefoniert, die auf Tom aufpasste und dieser hatte einen seiner Schreianfälle vor dem Einschlafen, daher wollte ich natürlich ganz dringend Nachhause zu meinem Baby und konnte die Freizeit in der Stadt so was von überhaupt nicht genießen.

Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen, dass man es als Jungsmutter eindeutig schwerer hat schöne Kleidung zu finden?! Es wird alles von der Farbe Rosa dominiert!

... noch ein kurzer Abstecher zu Esprit, da gab es eine einsame Jacke in Größe 62 für 50 €. Da war ich dann an einem Punkt wo ich mir dachte, für das Geld kannste gleich wieder Online mehrere Sachen bestellen und Versandkosten zahlen.

So ist es nun auch gekommen, ich hab noch mal bei Vertbaudet bestellt, in 62 und in 68 und hoffe ganz, ganz dolle, dass was davon passt. Der Postbote denkt bestimmt schon ich bin Kaufsüchtig...

Kommentare:

  1. schonmal bei nextdirect.com geguckt? ich LIEBE die Sachen da! Sind zwar auch nicht ganz billig, aber echt toll und Versandkosten zahlt man auch keine!

    AntwortenLöschen
  2. Danke, bin immer dankbar für neue Onlineshops. Auch, wenn ich mittlerweile einige zusammen habe, wo ich gerne bestelle. LG

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich so froh, dass wir diesbezüglich beim 3. Jungen ausgerüstet sind und alles da haben und wir nur noch Must - Have - Dinge kaufen, die uns einfahc nur gefallen müssen

    AntwortenLöschen
  4. Aus meiner Erfahrung kann ich Dir nur raten, Dich bei dem kleinen Krümel auf einen ganzen Anzug zu beschränken- also wenn Du was richtig warmes haben willst. Bei unserer Maus haben wir den Fehler gemacht, eine dicke Winterjacke zu kaufen. Und wir hatten sie eigentlich nie an. Ein Vollmontouranzug ist bei der Größe echt praktischer und es ist wirklich alles warm... Übergangsjacken waren ok, aber die Winterjacken sind auch sowas von dick und zu groß das sie aussah wie das Michelin- Männchen... Und sie hat gemeckert ohne Ende wenn ich meinte, ich müsste sie ihr doch mal anziehen... Ich würde in der Größe jetzt nur noch einen ganzen Anzug kaufen...
    LG Y

    AntwortenLöschen
  5. Da mein Patenkind bisher noch klein ist, habe ich am ehesten Kleidung geschenkt. Schonte den Geldbeutel meiner Freundin ein wenig.

    Da stand ich also im C&A auf der Suche nach Jungs-Klamotten. Er ist zwar noch jung, aber wie die Eltern eben schon sehr lang. Habe natürlich vorher meine Freundin gefragt, welche Größe der große Kleine bald braucht.
    Gerade bei höheren Größen habe ich dann gestaunt: eine Reihe für Jungs - und 3-4 Reihen für Mädchen.
    Ich hatte in der benötigten Größe für mein Patenkind also gerade mal die Auswahl zw. 2-3 Motiven auf dem Shirt.
    Habe dann etwas genommen, was mir noch halbwegs gefallen hat. Bei meinem Patenkind und auch meiner Freundin kam es glücklicherweise richtig gut an.

    Trotzdem: Auswahl ist anders.
    Für Jungs hat man es da offensichtlich wirklich schwerer als für Mädchen.

    Gruß
    SarahO

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...