Mittwoch, 31. Oktober 2012

Ausstattung für den Winter

Tom ist 4 Monate 2 Wochen und 6 Tage alt

Die letzten Tage ist es bei uns recht frisch geworden, wir haben mittlerweile Minusgrade und Bodenfrost. "Brrrrr" ich bin definitiv kein Winterkind, auch wenn ich im Winter geboren bin. Das einzige was mir am Winter gefällt sind die Abende, die man Teetrinkend und in eine Decke gekuschelt vor dem Fernseher verbringt.

Damit der Frosch nicht friert hatten wir noch einmal komplett umdisponiert. Die Fleecejacke von Esprit ist eine tolle Sache und Tom ist damit auf jeden Fall beweglicher als z.B. in einer Daunenjacke. Aber ein Overall fehlte noch. Den Overall von C&A hatte ich umgetauscht, darin war Tom ziemlich bewegungsunfähig gewesen. Daher musste eine Alternative her.

Nun flatterte vor Kurzem ein Jako-O Katalog ins Haus und die Fleeceoveralls haben mir sofort gefallen. Wir hatten Glück und konnten noch einen in 68/74 ergattern, mittlerweile sind die Overalls nämlich fast ausverkauft. Das Teil eignet sich auch wunderbar, wenn ich mit Tom im Sling unterwegs bin.

Nun war Tom gut ausgestattet, aber in das Sommer-Winter-Kuschelnest in seinem Kinderwagen hat er nicht mehr reingepasst. Das Nest war lediglich für die feste Falttragetasche gedacht, wir nutzen aber schon seit Wochen den umgelegten Sportsitz. Daher ging es letzte Woche auf zu Babyone, dort haben wir uns relativ fix für einen Fußsack von Alvi entschieden, den Tom faktisch bis zum 3 Lebensjahr nutzen kann. Der Fußsack passt auch farblich zu dem Grau unseres Kinderwagens.

Bei Tschibo habe ich gestern einen Schlafsack bestellt, darauf bin ich schon gespannt.

Jetzt ist der Frosch für den harten Winter bestens gerüstet... ok, die ein oder andere Strumpfhose brauchen wir noch, aber das sollte kein Problem sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...