Freitag, 11. Januar 2013

7 Monate Tom - einmal Stoppuhr bitte

Tom ist 7 Monate alt

Ich habe die Tage gerade deine Fotoalben durchgeblättert und kann mittlerweile gar nicht mehr glauben, dass du vor 7 Monaten noch in meinem Bauch gewesen sein sollst. Du bist so unglaublich gewachsen (Kleidergröße 74) und hast dich generell mit riesen Schritten den verschiedenen Meilensteinen genähert und sie irgendwie nebenbei mitgenommen.

Dein Robben hast du perfektioniert, hast du am Anfang noch deinen rechten Arm angewinkelt und dich mit dem linken Arm und den Beinen nach vorne gedrückt, wird dein Robben immer mehr zum Krabbeln. Immer öfter versucht du deinen Bauch dabei anzuheben, meist schleift der aber noch auf dem Boden.



Im Haus ist nichts ist mehr vor dir sicher. Wenn ich in die Küche gehe kommst du hinterher. Die Treppe im Wohnzimmer mussten wir Babysicher machen, weil du sie zum Fressen gern hattest. Da sie an der Seite offen ist, steht dort nun der Laufstall und vorne haben wir ein Treppengitter befestigt.

Rumrollen kannst du dich nun auch ganz prima, aber irgendwie machst du das nur im Bett von Mama und Papa.

An deiner Spielzeugkiste versucht du seit ein paar Tagen dich hochzuziehen, dein Rücken macht das aber noch nicht so ganz mit.

Wenn du von mir hochgenommen werden möchtest, steuerst du mich jetzt ganz bewusst an und rufst meistens "MamMamMam". Mittlerweile kommt sogar schon ein deutliches "Mama" raus. Ob du schon verstehen kannst, was du da sagst?!

Lämmi schrumpft!

Zum Einschlafen musst du jetzt nicht mehr ausschließlich gestillt oder herumgetragen werden.. Du legst dich jetzt einfach neben mich, ich streichle deine Hand und Singe LaLeLu, dann schläfst du ein. Dafür wachst du jetzt mehrmals abends bzw. nachts auf und suchst Körperkontakt. Ob da endlich mal ein Zahn durchbricht?

Neben dem Mittags- und Nachmittagsbrei bekommst du jetzt wieder den Abendbrei. Allerdings magst du abends am liebsten was vom Tisch, Butterbrot findest du sehr lecker.

So toll es auch ist, deine (rasante) Entwicklung mitzuerleben, manchmal hätte ich gerne eine Stoppuhr... nur um ein bisschen die Zeit anzuhalten.

Kommentare:

  1. Das kenne ich nur zu gut... Man ist so unendlich stolz, wenn man die vielen Fortschritte sieht... Und gleichzeitig verspürt man eine Wehmut- denn das "erwachsen" werden geht aus Elternsicht soooo viel schneller, als es die Kinder sehen... Wie wollten wir doch unbedingt schnell groß werden, konnten es kaum erwarten... Und doch ging es für uns damals soooooo langsam... Seltsam, oder..? Y

    AntwortenLöschen
  2. Also erstmal muss ich sagen dein Kleiner ist so ein süßer Schatz ♥
    Und Kleidergröße 74 WOW :-)
    Louis trägt gerade mal 74 und hat sogar noch zwei Pullis in 68....ich dachte schon er wächst schnell.

    LG Dine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tom hat auch noch 68er Sachen an. Aber viel ist jetzt zu kurz. 68 hatte er allerdings bisher am längsten an. Lg

      Löschen
  3. happy 7 monate :)
    echt? da kommt schon mamamam??? wie cool, hier leider noch so gar icht. nur wenn er weint, dann kommt mämä, aber das hat glaub ich nix mit mama zu tun, auch wenn ich mir das gerne einrede ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das macht er wirklich und auch hauptsächlich wenn er mich ansteuert und auf den Arm will. Aber in wie weit das Zufall ist, keine Ahnung.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...