Montag, 11. Februar 2013

8 Monate mit dir

Tom ist 8 Monate alt

Diesen Monat hast du fleißig den Vierfüßlerstand geübt und du katapultierst dich manchmal regelrecht nach vorne, bevor Krabbelgerobbt wird. Meist bist du irgendwo hin unterwegs, wo du nichts zu suchen hast. Bei "Nein, Nein" beömmelst du dich und zeigst uns dein schönstes Lachen bevor du uns ignorierst und dein Ziel weiter ansteuerst.

Du liegst jetzt auch oft auf der Seite, mit dem einen Arm stützt du dich ab und dein Fuß hängt in der Luft. Zweimal bist du so schon auf dem Popo gelandet und gesessen.

Außerdem ziehst dich jetzt häufig auf die Knie hoch, den richtigen Halt hast du leider noch nicht und so bist du diesen Monat auch auf den Kopf gefallen. Aber das hat dir überhaupt nichts ausgemacht und deshalb versuchst du es jetzt einfach gleich mit Stehen. Am liebsten sofort morgens nach dem Aufstehen, da ziehst du dich am Kopfende des Bettes hoch und möchtest das Licht anschalten.

Wie man Schränke aufmacht lernst du ebenfalls gerade.

Ansonsten bist du diesen Monat sehr anhänglich und verschmust gewesen. Man durfte keine 5 Schritte von dir weg machen oder es wird gemosert und sogar geweint. Deshalb habe ich dich wieder viel im Sling getragen. Der Haushalt muss ja auch irgendwie gemacht werden. Allerdings leidet mein Rücken bei deinen 8,2kg so langsam aber sicher.

Beim Schlafengehen hatten wir von anstrengenden bis entspannte ziemlich alles dabei. Manchmal kommst du aus deinem Beistellbettchen und möchtest nur auf Mamas Brust weiterschlafen.

Essen tust du gut und gerne, Zähne hast du aber immer noch keine.

8 wundervolle Monate sind vergangen, in denen du unser Leben komplett verändert, es auf den Kopf gestellt hast. Du hast unser Leben bereichert, es reicher gemacht. Wir lieben dich!

Mama und Papa

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...