Freitag, 1. Februar 2013

Großwerden ist gefährlich

Tom ist 7 Monate und 3 Wochen alt

Eigentlich hatten wir alles, was man so absichern kann und was wir für notwendig erachteten, Abgesichert. 

Mittlerweile zieht sich Tom allerdings auf den Knien hoch, wenn er entsprechend Halt findet. So hat er das heute an unserem Fernsehschrank gemacht, seitlich das Übergewicht bekommen, sich im Fall auf den Rücken gedreht und ist mit dem Hinterkopf auf den (abgerundeten) Absatz des Schrankes gefallen.

Erst einmal hat er mich angeschaut und dann geweint. Er lies sich aber ziemlich schnell von mir trösten, nachdem wir beide den ersten Schrecken verdaut hatten. Ich war mir sicher, dass sich Tom nichts weiter getan hatte. Er verhielt sich normal und hatte gleich darauf seinen Mittagsbrei und eine halbe Minilaugenstange verputzt. Da ich in seinen Kopf aber nicht reinschauen konnte und das Wochenende vor der Türe steht sind wir trotzdem zum Kinderarzt.

Zum Glück ist alles in Ordnung mit meinem Fröschli und die Kinderärztin meinte auch, dass dies durchaus noch öfter vorkommen kann, wenn so ein Zwerg anfängt immer mobiler zu werden.

Ich habe jetzt trotzdem das starke Bedürfnis das Haus mit Kissen und Watte auszukleiden. Aber ich denke, solche Erfahrungen gehören (leider) auch zum Großwerden dazu.

Kommentare:

  1. Oh jaaaaa.... Das wird noch viiiiiiel mehr.... Und selbst unsere Maus mit ihren 2 Jahren haut sich ständig irgendwo den Kopf oder sonst was an... Ich würde dann auch immer am Liebsten alles einwattieren... Aber es geht leider einfach nicht... :O((((((((((((

    AntwortenLöschen
  2. Boah, vor solchen Erlebnissen habe ich jetzt schon Angst. Aber da müssen wir durch... Gut, dass mit Tom alles in Ordnung ist! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...