Samstag, 20. April 2013

Das erste Mal im Tierpark

Tom ist 10 Monate 1 Woche und 2 Tage alt

Wenn man ganz klein ist, gibt es für alles ein erstes Mal und Tom durfte gestern das erste Mal in den Tierpark, mit seiner Patentante und mir.

Für mich war es auch eine Art erstes Mal, das erste Mal seit mindestens 17 Jahren, war ich wieder im Tierpark. Als Kind war ich dort unglaublich oft mit meinem Vater an den Wochenenden.


Meine Freundin war als Kind auch gelegentlich dort und ich muss sagen, wir waren beide irgendwie enttäuscht. Es hat sich wirklich so gut wie überhaupt nichts getan seit dem. Nicht, dass ich die Haltung der Tiere dort jetzt unbedingt bemängeln würde, sie ist nicht perfekt, aber akzeptabel. Dennoch, gerade in der Ausgestaltung der Gehege könnte man viel mehr tun.

Selbst auf dem Spielplatz, die Geräte sind zwar gut in Schuss, aber da ist nichts neues dazu gekommen. Lediglich die Wippen wurden bemalt.



Tom war den Tieren gegenüber etwas skeptisch. Er war sehr erstaunt und hat alles genau beäugt. Der Spielplatz nach dem Rundgang hat ihm dann mehr zugesagt. Da wurde gerutscht und geschaukelt.

Ich bin aber wirklich am überlegen, ob es Sinn machen würde die Gemeinde anzuschreiben? Das beschäftigt mich...

1 Kommentar:

  1. Geht mir genauso... Aber die finanzieren sich ja nur durch Spendengelder... Da müsste man eher an SAP, MLP usw. gehen...
    LG Y

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...