Mittwoch, 15. Mai 2013

Reboarder: Cybex Sirona im Opel Corsa

Tom ist 11 Monate und 4 Tage alt

Der Sirona ist mittlerweile vom Passat in den Corsa gewandert. Ich muss gestehen, das war mit dem Maxi Cosi gemütlicher, also das Umbauen. Wobei Isofix wirklich einen wundertollen Vorteil bringt. Leider ist der Sitz so schwer, dass ich ihn nicht alleine heben kann.


Nun sind wir häufiger mit dem Corsa unterwegs und mein Mann muss hinten sitzen, vorne hätte er leider keinen Platz mehr. Das ist definitiv ein Nachteil im Bezug auf Reboarder, die Autos in Deutschland sind einfach zu klein. Menno, dabei mag ich doch gerne kleine Autos...
Beifahrersitz
Ich habe es noch nicht ausprobiert, aber es könnte sein, dass hinter die Fahrerseite noch ein Maxi Cosi mit Isofix passen würde. Aber auch nur, wenn ich fahre. Würde mein Mann fahren, ginge das wiederrum nicht. Als Familie mit 2 Kindern ist es daher empfehlenswert sich ein größeres Auto zuzulegen. Die sind in Bezug auf Autounfälle sowieso sicherer als Corsas, Polos usw.


Ich denke aber, dass dies mit ein Grund ist, warum hier in Deutschland die Pflicht für Reboarder nur bis 15 Monate geht. Ist meiner Meinung nach etwas unglücklich gewählt und ich würde mal vermuten, dass künftig viele Kinder zu lange in den Babysafe gequetscht werden um diese Pflicht zu umgehen.

Kommentare:

  1. Mir ist ein bisschen schleierhaft, wo die Beine hinsollen, wenn die Kinder älter sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei Reboard e.V. auf Facebook kann man Bilder angucken in verschiedenen Sitze und Autos mit Kindern unterschiedlichen Alters. :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...