Samstag, 4. Mai 2013

Reboarder: Tom "fährt" einen Cybex Sirona

Tom ist 10 Monate 3 Wochen und 2 Tage alt

Der Maxi Cosi wurde heute durch den Cybex Sirona (neues Modell) abgelöst. Ich hatte den Sirona, kurz nach meinem letzten Post über die Pleite in einem Fachhandel für Babyartikel, in einem anderen Babycenter telefonisch geordert.


Heute sind wir also hingefahren um den Sirona abzuholen. Ich denke, das war nun genau der richtige Zeitpunkt. Tom passt zwar vom Gewicht (9kg) und auch von der Größe (75-80cm) noch prima in den Maxi Cosi, er ist allerdings wenig begeistert von der angeschrägten Lage. Die komplette Fahrt zum Fachhandel hat er versucht sich aufrecht hinzusetzen.

Da der Tom-Papa nächste Woche Urlaub hat, haben wir den Autositz im Passat eingebaut. Ich muss sagen, ich passe zwar noch auf den Beifahrersitz, aber bequem ist was anderes. Eine lange Autofahrt würde ich da vorne nun nicht unbedingt verbringen wollen.


Das Einbauen war wirklich einfach. Die Haken an der Station, welche mit dem Isofix im Auto verbunden werden, lassen sich ausfahren. Dann wird der Standfuß noch angepasst, fertig.
Zum Ein-/Aussteigen kann der Sirona auf die Seite gedreht werden. 
Neues Modell: Magnet ist vorne angebracht
Außerdem lässt er sich um 360 °C drehen und somit vorwärts gerichtet verwenden. Dann ist allerdings ein Fangkörper notwendig, welcher beim Kauf mitgeliefert wird. Der Sitz lässt sich nämlich nur nach vorne drehen, wenn die Gurte im Sitz verstaut werden, damit ist man gezwungen den Fangkörper zu verweden und gerät nicht in Versuchung ihn wegzulassen. 

Neues Modell: Gurtzugband hängt lose herunter
Allerdings werden wir den Fangkörper eher nicht benötigen, es wird so lange wie möglich rückwärts gefahren.
Neues Modell: QR Code auf der Basis
Was mir am Sirona noch gut gefällt, man kann den Sitz rückwärts gerichtet in 7 Stufen in der Sitz-/Liegeposition verstellen. Vorwärts gerichtet sind es 5 Stufen.

Neues Modell: neuer Sicherheitshinweis
Die Verkäuferin sagte uns übrigens nochmals, dass die Farbe Schwarz nur noch in der überarbeiteten Version geliefert wird. Wenn ihr euch im Fachmarkt beraten lasst, dann achtet unbedingt darauf, dass euch nicht ein altes Modell angedreht wird. Gerade was die Kopfstütze betrifft, finde ich das wichtig. Sie ist nämlich um ca. 5 cm höher zu verstellen. 
 Außerdem ist der Schmutzfänger am neuen Sirona fest integriert, beim alten Modell kann man ihn nachrüsten, dann ist er abnehmbar.

Wenn der Sirona in einer Woche im Corsa eingebaut wird, werde ich wieder berichten.


Reboarder sollen künftig bis 15 Monate Pflicht werden.
Bericht aus Brüssel: Rückwärts in die Zukunft


Wer sich informieren möchte:
Reboard-Kindersitze e.V.
Reboard-Kindersitze e.V. bei Facebook
Reboard Forum


Zwergperten
Vetter for Kids

Reboard Autositze
Cybex-online
Besafe
Maxi Cosi
Römer
Axkid
Klippan

Kommentare:

  1. Wir haben unseren neuen Reboarder heute Abend auch in unserem Mazda 3eingebaut, allerdings der Besafe x3 ohne Isofix. Und auch ich muss sagen, vorne sitzen war schon mal bequemer... Morgen darf Elias die erste Probefahrt machen- Bin schon gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Hattest du nicht geschrieben, dass der Sirona sehr schmal wäre? Und ihr habt doch den gekauft? Wir stehen auch bald vor der Entscheidung einen Reboarder zu kaufen und sind uns aber noch unentschlossen.. deswegen sind Erfahrungsberichte immer sehr wertvoll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Links im Menü hast du die Kategorie Reboarder zu Auswahl und kannst meine Posts zu dem Thema nachlesen oder nutzt die Suchfunktion :)

      Das der Sirona schmal sein soll hatte ich aus dem Netz. Hab mir über Reboard Kindersitze e.V. viele Bilder angeschaut und den Sitz natürlich auch live. Ausschlaggebend war auch die überarbeitete Kopfstütze, die nun höher auszufahren ist.

      Löschen
  3. Hallo,
    Ich wollte mal fragen, ob ihr nachgemessen habt, ob die Kopfstütze wirklich 5cm mehr rausgeht. Wie groß ist denn der Abstand zwischen der Sitzfläche und den Gurten ( dort wo der Gurt aus dem Polster kommt)?
    Viele Grüsse zvithart

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...