Donnerstag, 4. Juli 2013

Produkttest: Milupa milde Früchte

Tom ist 1 Jahr 3 Wochen und 2 Tage alt

Wir durften (mal wieder) unter die Produkttester gehen und den Milchbrei "milde Früchte" von Milupa testen.

Eigentlich gibt es bei uns nur noch selten Brei, meist zum Frühstück. Ansonsten nimmt Tom mittlerweile an den normalen Mahlzeiten teil.

Unsere übliche Morgenbreipackung war also aufgebraucht und ich stehe in der Küche und erwärme die Milch, rühre den Brei ein und decke den Frühstückstisch. Ich wollte den Brei auch selbst probieren um mir ein Urteil zu fällen: Löffel in den Brei, Löffel in den Mund - "OMG, wie schmeckt der denn?!". Kurz überlegt, Brei angeschaut und dann kam der Aha-Effekt. Es ist ein Milchbrei, den man mit Wasser anrührt und nicht mit Milch.

(c) Milupa
Danach hat der Brei auch wesentlich besser geschmeckt und Tom hat seine Portion leergefuttert.

Ich wurde gebeten auch Kritik zu äußern, weil Milupa ausdrücklich daran interessiert sei um ggf. die Produkte zu verbessern. Deshalb muss ich zugeben, dass es mich stört, dass der Brei Maltodextrin enthält, aber auf der Packung steht "ohne Zuckerzusatz".

Maltodextrin ist eine aus Stärke hergestellte Zuckerart und in der Lebensmittelindustrie ein weit verbreitete Zuckerersatz.

Ich persönlich lasse Tom durchaus mal ein Stück Kuchen naschen o.ä., aber dann mache ich das in dem Bewusstsein, dass er dabei Zucker zu sich nimmt. Wenn ich meinem Baby .- der Brei ist für Kinder ab dem 6. Monat - einen Brei anbiete, der als Zuckerfrei geworben wird, dann finde ich, dass ich auch davon ausgehen können muss, dass er das auch ist.

1 Kommentar:

  1. "Ohne ZuckerZUsatz" ist ja nicht gleich "Zuckerfrei", das übersehen viele.
    Allerdings hast Du recht in dem Punkt, daß da nicht noch extra Maltodextrin reingemischt werden muß. Geht sicher auch anders. Wenn ich mir z.B. die Gummibärchen angucke, die noch vor ein paar Jahren vor künstlichen Farbstoffen überquollen. Da hieß es immer, es ginge nicht anders. Und heute? Fast nur noch Pflanzenfarbstoffe drin. Geht doch.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...