Donnerstag, 29. August 2013

Durchgeschlafen

Der Frosch ist 1 Jahr 2 Monate und 2 Wochen und 4 Tage alt

Für unsere kinderlosen Mitmenschen wahrscheinlich so uninteressant wie eingeschlafene Füße, für uns Eltern ein Segen.

Heute Morgen (06:30 Uhr) werde ich unsanft aus dem Schlaf gerüttelt, der Tom-Papa musste zur Arbeit und hatte festgestellt, dass der Frosch nicht bei uns im Schlafzimmer lag: "Gehst du mal nachschauen nicht, dass da was passiert ist!"

Ich war noch völlig Schlaftrunken und auch leicht sauer auf meinen Mann. Da schläft das Kind tatsächlich seit 20:00 Uhr ohne sich zu melden und dann erdreistet sich der Kerl mich zu wecken?! Wann habe ich das letzte Mal mehr als 6 Stunden am Stück geschlafen? Ich kann mich nicht mehr daran erinnern.

Ob ich nicht trotzdem lieber gucken gehen sollte? Obwohl ich mir sicher war, sobald ich die Türe öffne, wird der Frosch wach werden.

Letztendlich lag ich mit Babyphone am Ohr im Bett und wartete auf ein Lebenszeichen. Der Tom-Papa kam noch einmal herein und wollte selbst nachschauen gehen. Ich konnte ihn aber davon überzeugen, dass unser Sohn noch Atmet.

Gerade war ich selbst wieder am Einschlafen, drang ein energisches "Wääääääääh Wäääääh" aus dem Babyphone.

Guten Morgääääähn!

Kommentare:

  1. Ein schöner Tagesbeginn, oder!? Es wird... Ausschlafen ist einfach nur wunderbar!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. OH, das erinnert mich an das erste Mal, als der kleine Riesensohn elf Stunden durchschlief. Ich erwachte, seltsam ausgeruht und sprintete ins Kinderzimmer. Gott sei Dank, alles ok. Puh. Ich wünsche dir noch viele lange Nächte!
    liebe Grüße,
    Mara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...