Montag, 9. September 2013

Vorsorge beim Zahnarzt

Der Frosch ist 1 Jahr 2 Monate 4 Wochen und 1 Tag alt

Eigentlich hatte ich heute einen Vorsorgetermin beim Zahnarzt und da der Frosch schon mal dabei war, durfte er sich auch in den Mund schauen lassen.

Zuerst war allerdings ich dran und da saß er ganz perplex und erstaunt auf meinem Schoß und hat beobachtet, was zuerst die Zahnarzthelferin und später die Zahnärztin da in meinem Mund machen.

War für mich relativ unspektakulär, bei mir gibt es nie viel zu machen, weil meine Zähne - bis auf einen Zahn, den ich mir als Kind mal zur Hälfte rausgeschlagen habe - absolut intakt sind. Aber Vorsorge muss sein.

Dazwischen hat der Frosch noch die Zahnarztpraxis auseinander genommen und gleich den elektronischen Bereich für den Patientenstuhl entdeckt und betätigt. Außerdem war das "icht" für den Mund sehr spannend und das riesige Kuschelkänguru mit den Zähnen hat Tom mit dem Hinweis "Be, Be" durch das Zimmer getragen. Das war egal, dass es fast genauso groß war wie er selbst. Bälle wurden noch durch die Gegend geschmissen und Puzzleteile auf dem Boden verteilt.

Als Belohnung, weil er sich so prima in den Mund hat gucken lassen, gab es dann ein kleines Bade"ippo".

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...