Dienstag, 10. Dezember 2013

Krippenplatz fürs Fröschli

Der Frosch ist 1 Jahr 5 Monate 4 Wochen und 1 Tag alt

12 Wochen (11+1) Schwanger


Hier passiert ja im Moment nicht sonderlich viel. Die Erkältung habe ich zwar hinter mir, aber so richtig fit bin ich nach wie vor nicht. Da ich viel Zuhause war die letzten Wochen, gab es nichts zu berichten. Außer, dass ich das Haus von innen nicht mehr sehen konnte.

Tom war nun von  November bis Dezember neben der Spielgruppe (Mi bis Fr 5 Std.) in der benachbarten Krippengruppe (Mo bis Di 6,5 Std.) untergebracht. Ab Januar ist diese Krippengruppe allerdings voll belegt und die Zusatzbetreuung wäre wieder weggefallen.

Rückwirkend hatte ich mich mittlerweile wirklich geärgert, dass ich nicht einfach den Krippenplatz ab September 2013 genommen hatte. Aber ich konnte ja nicht vorhersehen, dass es mit der Schwangerschaft so schnell klappt und dass es mir (wieder) so elendig gehen wird.

Gerade jetzt hat sich die Krippe aber als bessere Lösung herausgestellt, dort gibt es Frühstück und Mittagessen und die Kinder schlafen in Betten. In der Spielgruppe gibt es lediglich Frühstück, welches man mitgibt und Mittagessen gibt es Zuhause und geschlafen wird in Buggys. Die letzten 14 Tage hat der Frosch dann gar nicht mehr im Kindergarten geschlafen, sondern erst Zuhause. Ich lasse ihn morgens meistens ausschlafen und dann hält er durch, bis er wieder abgeholt wird.

Seit letzte Woche gehe ich allerdings wieder die beiden Vormittage arbeiten und wenn ich ihn ausschlafen lasse, wird es eng mit meiner Arbeitszeit und Tom wird deshalb vom Opa abgeholt.

Ich habe bei der Leitung daher angefragt, ob nicht doch die Möglichkeit bestünde, einen Krippenplatz ab Januar zu bekommen. Ist zwar etwas blöde, weil Tom erst 6 Monate in der Spielgruppe ist, aber er geht gerne in den Kindergarten und die Krippe wäre einfach eine enorme Erleichterung in vielerlei Hinsicht.

Mir wurde dann mitgeteilt, dass er ganz oben auf der Liste stünde und sie sich erkundigen würden. Dann bekam ich eine Mail, dass es derzeit danach aussieht als würden wir erst im September 2014 einen Krippenplatz bekommen.

Jetzt sollte ich mich heute bei der Krippenleitung melden und wir haben tatsächlich so viel Glück und es ist jemand abgesprungen und Tom kann ab 07.01.2014 in die Kinderkrippe gehen. Was ich sehr schön finde, ein Mädchen, das Tom aus der Spielgruppe kennt, ist dort und der Moritz, mit dem Tom privat immer mal wieder spielt, ebenfalls.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...