Dienstag, 7. Januar 2014

Wochenwechsel - 16. SSW, Outing

Der Frosch ist 1 Jahr 6 Monate 3 Wochen und 5 Tage alt

16 Schwangerschaftswoche, 15 Wochen und 1 Tag Schwanger


Gewichtszunahme: Tatsächlich habe ich mein Startgewicht von dieser Schwangerschaft jetzt wieder. Daher, Gewichtszunahme bisher gleich Null.

Bauchumfang: Ich finde das Maßband nicht.


Allgemeines Befinden: Verspannungen im Rücken, Kopfschmerzen. Ich fühle mich furchtbar alt und unbeweglich und habe noch so viele Wochen Schwangerschaft vor mir.

Schwangerschaftsstreifen: Die, die vom Frosch übrig sind.

Zwergis Aktivität: Derzeit kaum spürbar.

Nächtliche Toilettengänge: 2-3 Mal

Nächster Kontrolltermin: Heute



Durch Zufall rief ich heute bei meiner Frauenärztin an, weil ich mich erkundigen wollte, ob ich mir ein Thermacarepflaster in den Nacken kleben darf, weil mich die Verspannungen umbringen. Dann meinte die Arzthelferin am Telefon zu mir, dass ich heute sowieso einen Termin hätte und ich das mit der Frau Dr. besprechen könne.

Da ich gerade im Eingangsbereich vom Kindergarten stand - Eingewöhnung vom Frosch ist in vollem Gange - konnte ich nicht im Mutterpass nachgucken, in meinem Handy stand aber eindeutig der 14.01.2014 als Termin. Bin ich wohl doch schon so verkalkt wie ich mich fühle?

Zuhause gleich den Mutterpass kontrolliert: 14.01.2014. *Ätsch*, war doch die Arzthelferin schuld!

Trotzdem musste eine Betreuung für Tom für den Nachmittag her. Zum Glück hatten meine Eltern Zeit und der junge Mann kam so zu einer ausgiebigen Runde frische Luft, während ich ganz aufgeregt beim Frauenarzt saß. Auf der einen Seite hoffte ich auf ein Outing, auf der anderen Seite bereitete ich mich darauf vor, dass es in der 16. Schwangerschaftswoche dafür noch zu früh ist.


Meine Ärztin sagte allerdings schon vor 4 Wochen, dass es aussehen würde, als würde da etwas mehr zwischen den Beinen hängen. Aber festlegen wollte sie sich in dem frühen Stadium noch nicht. Der chinesische Geburtskalender sagte mir, dass es ein Mädchen werden würde. Der Ultraschall heute hat es dann bestätigt: Tom bekommt einen Bruder.
Frosch 2.0 hält sich einfach nicht an den chinesischen Kalender. Da bleib ich einfach die Prinzessin Zuhause!

Danach habe ich noch die Blutuntersuchung zur Nackenfaltenmessung mit der Arztin besprochen, alles absolut unauffällig und das Thermacarepflaster klebt mittlerweile auch in meinem Nacken und tut mir gut.

Jetzt dürfen wir uns intensiv auf Namenssuche begeben und der Tom-Papa hat schon hochkreativ "Tom 2.0" vorgeschlagen...

Kommentare:

  1. Ein kleiner Bruder... schööön! Überhaupt ist das alles schön zu lesen.. Ich glaube, ich hab das hier noch gar nicht geschrieben, oder!? :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    da gratuliere ich zum zweiten Sohn. Hier wird es der erste. ;) Die Tochtermaus ist 6 Jahre alt.
    Viele Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...