Sonntag, 30. März 2014

Quasselfrosch: Best of

Der Frosch ist 1 Jahr 9 Monate, 2 Wochen und 5 Tage alt

27. Schwangerschaftswoche, 26 Wochen und 6 Tage Schwanger



Unaufhaltsam quasselt unser Kind mittlerweile ganze, hauptsächlich verständliche, Sätze. Manchmal haut er mich wirklich vom Hocker mit seinen Sprüchen.

Ich liebe es, wie er sich schon verständigen kann, das erleichtert den Alltag enorm. Seit Kurzem scheint er auch eine Verbindung zu Essen und Sattsein herzustellen. Er sagt mittlerweile auf Nachfrage, ob er noch etwas möchte oder hungrig sei: "Nein, bin ich satt."

Ganz erstaunlich finde ich auch, dass er anfängt von sich selbst nicht mehr ausschließlich in der 3. Person zu sprechen. Er nutzt jetzt hin und wieder "Ich" und "Mein".

Gestern baute er zum ersten Mal das Wort "Bitte" mit ein. Ohne, dass wir ihm bisher bewusst gesagt hätten, wann man Bitte und Danke sagt. Mitleidiger Blick aufgesetzt: "Mama, bielen (spielen) bittteeeee."

Hier ein paar Best-of

  1. Es ist Morgen, der Frosch gerade fertig für den Kindergarten, da schmeißt er sich ins "große" Bett, kuschelt sich rein und meint: "Tom macht mal Pause."
  2. Die Pumpe im Keller, die das Abwasser der Waschmaschine nach draußen transportierte, war kaputt. Ich hatte deshalb einen Korb mit Wäsche zu meinen Eltern gebracht und Tom erklärt, warum wir das tun. Auf die Frage meines Vater, wer denn die Waschmaschine kaputt gemacht hätte, kam dann: "Mama!" und eine Lösung für das Problem hatte er auch gleich parat: "Papa repariert, Papa schraubt."
  3. Ich schaue mit dem Frosch gemeinsam in den Briefkasten, dieser ist leer. Tom: "Neue kaufen!"
  4. Der Frosch entdeckt eine Macke in der Bodenfliese im Eingangsbereich: "Kaputt, Papa schraubt!"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...