Mittwoch, 21. Mai 2014

Newborn(Stoff)windeln im Vergleich (Teil 2)

Der Frosch ist 1 Jahr, 11  Monate, 1 Woche und 3 Tage alt

35. Schwangerschaftswoche, 34 Wochen und 2 Tage Schwanger



Bumgenius Freetime
AIO (All-in-One)

Die Bumgenius Newborn sind einfach eine Miniversion der Bumgenius OneSize. Der Unterschied ist, neben der Größe, dass die Einlagen (Polyester und Nylon) komplett in der Windel vernäht und nicht umklappbar sind.


Die Bumgenius sind in OneSize, zusammen mit den Blümchen Stoffies, unsere liebsten Windeln für die Wickeltasche und somit für unterwegs. Mit ihnen wickeln die Großeltern und sogar der Papa. Sie nehmen nicht viel Platz weg und haben trotzdem ein hohes Saugvolumen.


Links: Bumgenius Freetime OneSize auf kleinster Einstellung


Links: Bumgenius Freetime OneSize auf größter Einstellung
Ich nehme an, dass dies bei den Newborn nicht anders sein wird. Lediglich der feste Gummibund an Beinbündchen und Rücken könnte bei richtigen Speckbabys ein Nachteil sein.


Die Bumgenius Newborn kommt im Größenvergleich der Bamboolik Newborn nahe und dürfte daher über 5 kg hinaus passen.

Hauptproduktionsstätte der Bumgenius sind die USA und Ägypten. Wer sich die Mühe macht und das Etikett liest wird entdecken, dass das Innenleben in China hergestellt wird.

Preis: 15,00 €

Bumgenius Newborn gibt es z.B. bei Wickelglück oder babysnatur

Ich habe bisher keinen anderen Onlineshop gefunden, der Bumgenius Newborn verkauft. Warum? Gute Frage. Ich habe unsere Bumgenius Newborn gebraucht erworben.

Tots Bots Bamboozle
Höschenwindel

Die Bamboozle (Bambusviskose) ist eine Höschenwindel. Das bedeutet, die Windel saugt selbst und benötigt daher eine Überhose.

Wir haben die Bamboozle für den Frosch bereits in OneSize als Nachtwindel in Gebrauch und sind sehr zufrieden. Die Windel hält bei unserem Sohn locker 12-13 Stunden dicht, mit zusätzlichen Einlagen, versteht sich.


OneSize (links) und Newborn (rechts) auf größter Einstellung
Es ist notwendig die Bamboozle einzuwaschen, was ca. 10 Maschinenwäschen ausmacht, damit sie ihr volles Saugvolumen erreicht. Natürlich kann man die Windel bereits nach dem ersten Mal Waschen nutzen, darf sich aber nicht wundern, wenn sie nicht lange durchhält.


OneSize (links) und Newborn (rechts) auf kleinster Einstellung
Die Newbornversion der Bamboozle ist insgesamt die größte Newbornwindel, die ich hier Zuhause für den Babybruder habe. Sie ist mittels Druckknöpfe Größenverstellbar und soll von 2,5 kg bis 10 kg passen.


Größenvergleich: Bamboozle Newborn und TeenyFit
Ein Nachteil der Bamboozle ist die lange Trocknungszeit. Durch den hohen Naturfaseranteil braucht die Windel locker 24 - 38 Stunden, bis sie komplett durchgetrocknet ist. Laut Etikett verträgt sie aber auch den Schongang im Trockner.



Als Überhosen eignet sich die TotsBots Überhose, unser persönlicher Favourit beim Frosch. Durch das Stopfen mit diversen Einlagen ist die Windel insgesamt sehr voluminös und ich bevorzuge daher Überhosen die nicht noch zusätzlich aufbauschen. Für den Babybruder haben wir ansonsten noch Hu-Da Schlupfüberhosen im Sortiment. Diese sind ebenfalls sehr dünn.

Neu zahlt man für eine Newborn Bamboozle ca. 15,90 €. Diese Windeln bekommt man oftmals in gutem Zustand gebraucht für 8-12 €.

Die Bamboozle gibt es z.B. bei der Windelfee

Blueberry Simplex
AIO (All-in-One) mit Pocketfunktion

Die in den USA hergestellte Blueberry Simplex AIO Newborn scheint relativ neu auf dem (deutschen?) Markt zu sein. Bisher habe ich sie nur bei die-besten-Stoffwindeln entdeckt und auch käuflich erworben.


Es gibt diverse Designs mit Klett- oder Druckverschluss. Ich persönlich bevorzuge, schon alleine wegen des Spielraums beim Anpassen, den Klettverschluss. 


Der Saugkern der Blueberry ist aus Baumwolle und soll super saugfähig sein. Ich hatte für den Frosch zu Beginn der Umstellung auf Stoffwindeln auch eine Blueberry OneSize mit Druckies. Aufgrund der Druckknöpfe hatte ich sie allerdings wieder veräußert, an der Saugkraft gab es nichts auszusetzen.

Die Newborn sollen von 3,5 kg bis 7 kg passen. Die Blueberry ist unter unseren ganzen Newbornwindeln, die einzige Windel, die "erst" ab 3,5 kg passen soll.


Mittels Druckknopf kann man eine Aussparung für den empfindlichen Bauchnabel schaffen und wenn der Nabel abgefallen und verheilt ist, löst man den Knopf einfach wieder.


Aussparung für Bauchnabel

Preis: 19,90 €

Zu kaufen gibt es die Blueberry Newborn bei die-besten-Stoffwindeln.


(Größen-)Vergleichsbilder

Oben von links nach rechts: Bumgenius, Blueberry, Bamboolik, Bamboozle
Unten von links nach rechts: Teeny Fit, Pop In


Oben von links nach rechts: Blueberry, Bamboolik, Bamboozle, Bumgenius
Unten von links nach rechts: Pop In, Teeny Fit


Bitte beachten, dass es sich hier um einen persönlichen Erfahrungsbericht zum Thema Stoffwindeln handelt.

Kommentare:

  1. Boah echt, wie kann man so viel Zeit mit diesen ekeligen Stoffwindeln zubringen?!? Früher, als es keine Pampers gab, hätten sich die Leut von geschrieben! Und heute, wo sowas tolles gibt, verwendet man diese ekelhaften stinkigen Dinger! Buäch nein ehrlich... Kauf Pampers und freu dich am Luxus der modernen Zeit, dieses Stoffwindelgehabe ist einfach nur widerlich!

    AntwortenLöschen
  2. Ist immer wieder interessant, wie Menschen bereit sind Anonym solche Kommentare zu hinterlassen ;)

    Ich wüsste im übrigen nicht, was an den heutigen Stoffwindeln eklig und stinkig sein sollte. Ich finde mittlerweile, dass eher die ultramodernen Pampers müffeln.

    Ansonsten brauchst du hier ja nicht zu lesen oder zu kommentieren, wenn du dich gestört fühlst.

    In diesem Sinne...

    AntwortenLöschen
  3. Also unsere Pampers stinken auch *g* nach Chemie.. und wenn was drin ist schlimmer als jede der Stoffwindeln. Leben und leben lassen.

    Ich bin derzeit auch auf der Suche nach Newbornwindeln die tatsächlich auch kleinen Babys passen. Und bin bei Lil Joeys, einer TeenyFit und THX zum Testen hängen geblieben.

    Eine Blueberry Coverall Mini wäre noch dabei (geht bis 8 kg) aber die passt meinem 2 jährigen mit 10 kg so gut das ich bezweifle das da Babys reinpassen sollen.

    Die Bamboozle sehen ja wirklich gross aus und im Vergleich auch nicht unbedingt lohnend kleiner?

    Mal sehen was der Babypo dann sagt =)

    Viel Spass beim baldigen testen!

    AntwortenLöschen
  4. *haha* Ich musste gerade mal lachen. Erst anonym posten und dann auch noch mit einem Satzbau, den kein Mensch versteht.

    Im Übrigen ist es wohl jedem selbst überlassen, was er tut. Wenn du, anonymer Troll, dein Kind lieber in die ekligen (und tatsächlichen stinkenden!) Plastikwindeln packst, ist das deine Sache. Andere machen sich eben mehr Gedanken und gucken nicht nur danach, dass es "praktisch" ist (und die Frage, inwiefern das Zeug praktischer sein soll, ist dann die nächste). Ich koche auch täglich frisch, statt mir Essen liefern zu lassen und meine Wäsche wasche ich auch selbst, statt sie wegzuwerfen und neue zu kaufen, so wie die meisten anderen auch.

    Also, ich finde deinen Blog toll und bin dir für deine ausführlichen Testberichte immer sehr dankbar :)

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  5. Troll trifft es ganz gut, und wie heißt es so schön: Don't feed the (anonymous) troll, aber manchmal kann man einfach nicht anders.

    Lieber Troll, solche Kommentare kommen lustigerweise fast immer von Leuten, die sich nie mit dem Thema auseinandergesetzt haben, sprich, du wirst noch nie eine Stoffwindel in der Hand gehabt haben, so wie Ratschläge zur Kindererziehung am liebsten von kinderlosen Menschen kommen.
    "Früher gabs das auch nicht", bravo, ein tolles Argument. Früher gabs dafür auch viel weniger Müll und Schadstoffaustoß, als es noch keine Pampers gab.
    Früher haben die Frauen ihre Kinder am Feldrand bekommen und sind dann wieder arbeiten gegangen. Früher sind die Frauen aber oft bei der Geburt gestorben. Ja, "früher" ist doch immer wieder der Klassiker.
    Zwingt dich keiner, den Blog zu lesen, oder dich mit Stoffwindeln zu befassen. Wir anderen tun beides gerne, also warum verkriechst du dich nicht wieder zu deinen Pampers und lässt uns über unseren ekligen Stoffwindeln hocken?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...