Mittwoch, 9. Juli 2014

Mein Tragling: Wir üben noch

Der Frosch ist 2 Jahre und 4 Wochen und 0 Tage alt

Das Äffchen ist 3 Wochen und 5 Tage alt


Bereits Ende Mai hatte ich eine Trageberatung wahrgenommen. Das war mir wichtig, weil ich vor hatte, bereits im Krankenhaus zu tragen. So nach dem Motto "Ins Leben getragen". Der Kaiserschnitt hat mir da aber einen Strich durch die Rechnung gemacht. Probebinden war zwar möglich, aber dabei blieb es vorerst.


Als wir Zuhause waren konnten wir aber langsam loslegen. Wobei das mit einem echten Baby doch ganz anders ist, als in der Trageberatung mit der Puppe. Nach wie vor bereitet mir das Festziehen speziell am Kopfbereich Probleme und nach einiger Zeit tragen merke ich meist, dass das Tuch insgesamt noch fester gespannt gehört hätte. Mit dem Sling sieht es nicht anders aus, wobei hier die Problematik für mich darin liegt, den Stoff unter den Poppes zu bekommen. Dabei war gerade der Sling nicht neu für mich, den Frosch hatte ich damals viel darin getragen, wenn auch erst wesentlich später als das Äffchen.


Beim Frosch hatte ich mir erst im Alter von 3 Wochen den Girasol MySol Mei Tai zugelegt. Dieses Mal bin ich von Anfang an voll ausgestattet.


Das Äffchen ist generell ein unruhiger Geselle und mit dem Tuch ist das Leben für uns beide gleich leichter. Ich habe die Hände frei, das Äffchen findet zur Ruhe und kann schlafen und nebenbei wirkt sich das Tragen auch noch positiv auf die Bauchschmerzen aus.

1 Kommentar:

  1. ich brauche definitiv mehr kinderfreie Online-Zeit, schon fast 3 Wochen alt und ich habs verpasst!!!! Alles Gute noch mal und herzlichen Glückwunsch :-)

    Zum Tuch: ich fand die Kopfkante auch immer schwierig und war ewig am nachziehen… und ich glaub, das Äffchen kann ein kleines Stückchen tiefer, sonst siehts super aus :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...