Mittwoch, 22. Oktober 2014

Stoffwindeln: Anavy Night Höschenwindel

Der Frosch ist 2 Jahre und 4 Monate und 1 Woche und 4 Tage alt

Das Äffchen ist 4 Monate und 1 Woche und 2 Tag alt

Gestern hatte ich euch die Anavy Höschenwindel vorgestellt. Von Anavy gibt es auch reine Nachtwindeln, wie der Mond unter dem Logo der Windel so schön verdeutlicht. 

Innen besteht die Nachtversion aus Bambus-Frottee, Außen hat unsere Version Velourstoff. Ich mag Velour eigentlich nicht gerne anfassen, bekomme davon regelrecht Gänsehaut. Aber bei dieser Windel ist es bisher kein Problem. Ich empfinde den Außenstoff als nicht aufdringlich.

Mit der Anavy Night wird eine, aus Bambus-Viskose und Bio-Baumwolle bestehende, Prefold Einlage geliefert. In der Mitte ist diese Einlage dicker und griffiger. Um das optimale Saugvolumen zu erhalten, wird die Einlage gedrittelt gefaltet. Bei der kleineren Einstellung der Windel klappt man die Saugeinlage sogar noch einmal um.


Die Nachtwindel ist wesentlich größer als das OneSize Modell. Sie ist auch erst ab 7 kg ausgewiesen und soll bis 18 kg passen. Mittels Druckknöpfe kann man die Anavy Night einfach verkleinern.

Es gibt die Anavy Night mit Druckknöpfen oder Klettverschluss zu kaufen und auch hier finde ich die Verarbeitung, für den Preis von 22,95 €, angemessen. 
 

Produkttester war bei der Anavy Night der Frosch (28 Monate alt und ca. 11,5 kg schwer). Nachts wurde er seit Februar 2014 mit gestopften Bamboozle und seit August ab und an mit EcoPosh gewickelt. Seit dem Umstieg auf Stoffwindeln gehörte nächtliches Wickeln hier der Vergangenheit an. 

 
Mittlerweile trinkt der Frosch auch keine Abendflasche mehr und selten eine Nachtflasche. Trotzdem gibt es immer wieder Phasen, wo am nächsten Morgen die Bamboozle, trotz Zusatzeinlagen, einfach komplett nass ist. Vor Kurzem brachte er sogar die super saugfähige EcoPosh zum Auslaufen.

Die Anavy war beim morgendlichen Wechsel (bisher) fast komplett trocken, trotz 11-13 Stunden Tragezeit. Da hätten wir uns fast die Überhosen sparen können.
 

Die Passform der Anavy Night ist beim Frosch optimal. Er trägt sie verkleinert und wie man auf dem Foto sieht, sind die Flügel weit innen verschlossen. 

Ich halte die Anavy durch ihre Größe und Saugkraft daher auch für größere und schwere Kinder für geeignet. Beim Frosch passt an Überhosen gut die TotsBots Strechy Wrap. Auch die Milovia geht noch, ist aber grenzwertig. Hier müsste man bei älteren Kindern ggf. auf L / XL Überhosen umsteigen.

Die Night ist bei 60 Grad waschbar und Trockner geeignet. Ich hatte sie bisher nicht an der Luft zum trocknen, würde aber vermuten, dass sie sonst 2-3 Tage braucht um durchzutrocknen.
 
 
Die Anavy ist z.B. bei Baby' s Nature, Lanz Natur oder der Stoffraupe erhältlich.

Bitte beachten, dass es sich hier um einen persönlichen Erfahrungsbericht zum Thema Stoffwindeln handelt.

 

Kommentare:

  1. Hallo! Habt ihr das auch, dass das Paket sehr mächtig ist? Die Prefold muss ja gefaltet werden, was bei Unserer ein sehr dickes Paket im Schrittbereich macht. Danke!
    Jessica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also beim Großen finde ich es ok. Wenn ich überlege, was ich immer in die Bamboozle stopfe.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...