Montag, 22. Dezember 2014

Produkttest: Rumparooz OneSize Überhose mit Thirsties und Little Lamp Einlagen

Der Frosch ist 2 Jahre und 6 Monate und 1 Woche und 4 Tage alt

Das Äffchen ist 6 Monate und 1 Woche und 2 Tage alt

Die Rumparooz Pocketwindeln der Firma Kanga Care hatte ich euch bereits vorgestellt.

Kanga Care produziert aber auch Überhosen und diese haben wir getestet. Einmal die Dexter mit Druckies und die Preppy mit Klett.
 
 
Allerdings nicht mit Höschenwindeln, sondern mit den Thirsties Stay Dry Duo Einlagen und den Thirsties Hanfeinlagen in Kombination mit Little Lamb Bambus. Alles freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Stoffywelt!
 
 
Die Thirsties Stay Dry Duo Einlage besteht aus zwei zusammengeknöpften Elementen. Einmal einer sehr schnell trocknenden Mikrofasereinlage mit Fleeceoberfläche und einer weiteren sehr dünnen Einlage aus fünf Schichten Hanf (55%) und Baumwolle (45%).
 
Das Besondere an dieser Einlage ist zum einen, dass sie erstaunlich dünn ist und nicht aufträgt, zum anderen fühlt sich das Gewebe an wie T-Shirt Stoff. Die mir bekannten  Hanfeinlagen sind eher rau und störrisch.
 
Thirsties Stay Dry Duo von unten
Da Einlagen in Überhosen gerne einmal verrutschen, ist die Thirsties Stay Dry Duo wirklich durchdacht. Sie kombiniert Trockenfleece und zwei saufähige Einlagen miteinander ohne, dass z.B. das Fleece zusammenknüllt.
 
Die Thirsties können bei 60 Grad gewaschen werden. Sie gehen beim ersten Waschen ca. 10% ein und müssen vor dem Erstgebrauch mindesten drei Mal gewaschen werden, damit die Fasern von ihren natürlichen Ölen gereinigt werden und die Einlage ihre Saugfähigkeit erhält. Erst nach acht Waschgängen hat der Hanf seine volle Saugfähigkeit erreicht.
 
Thirsties Sty Dry Duo, hier: Fleecebeschichtete Seite
Die Thirsties Hanfeinlage ist identisch mit der Hanfeinlage aus der Stay Dry Duo Version, nur ohne die Microfasereinlage mit der Fleeceoberfläche.
 
Hanffasern quellen in Gebrauch auf und können viel Flüssigkeit speichern.
Allerdings saugt Hanf langsam und es empfiehlt sich eine Einlagenkombination mit z.B. Bambuseinlagen von Little Lamb. Hanf sollte, gerade wegen der langsamer Flüssigkeitsaufnahme, unten liegen.
 
Die Little Lamb Einlagen bestehen zu 90% aus Bambus-Viskose und zu 10% aus Polyester. Wählen kann man zwischen zwei Größen: S und M. Ersteres macht z.B. Sinn, wenn man Neugeborene damit wickelt. Die große Einlage würde sonst überstehen.

Für 16,- € bekommt man bei Stoffywelt 5 Little Lamb Einlagen. Vergleichsweise günstig, kosten 2 Thirsties Hanfeinlagen bereits 10 €.
 
Little Lamb Bambus
Wir haben diese Einlagen also in den o.g. Rumparooz Überhosen getestet. Da wir Überhosen mittlerweile nur für nachts über Höschenwindeln nutzen, bevorzuge ich Überhosen, die sich gut anpassen, nicht zu fest sind und wenig aufbauschen. Die Rumparooz erfüllt diese Kriterien.

Mir gefallen außerdem die doppelten Beinbündchen. Das bieten unsere TotsBots Strechy Wrap und die Milovia nicht.
 
 
Für Prefoldnutzer sei gesagt, dass die Rumparooz keine Laschen zum Einschieben der Einlagen hat. Man kann diese lediglich einlegen.
 

Dass sich die Überhose durch den Gummizug an Beinbündchen, Bauch und Rücken nicht flach ausbreiten lässt, empfand ich störend beim Einlegen des Saugmaterials.
 
Gehalten haben die Stay Dry Duo als auch die Kombi mit Little Lamb Bambus und Thirsties Hanf im uneingewaschenen Zustand gute 1,5 Stunden. Nach dem Einwaschen waren 2-3 Stunden kein Problem.
 
 
Vorteil gegenüber All in One oder Pocketwindeln ist beim Überhosen-Einlagen-System, dass man die Überhose mehrmals verwenden kann. Sofern sie nicht verschmutzt ist, werden nur die Einlagen gewechselt. Bei leichter Verschmutzung genügt auch Abspülen oder Auswischen. So hat man weniger Windelwäsche.
 
Für unterwegs sind Einlagen in der Wickeltasche auch platzsparender als z.B. Pocketwindeln.

 
Von der Passform beim Mini hat mir die Rumparooz mit den Druckknöpfen mehr zugesagt. Man hat mit der Klettüberhose zwar mehr Spielraum beim Anlegen, ich finde es bei der Rumparooz aber recht fest und deshalb störend.

Die Designs sind übrigens die selben, wie bei den Pocketwindeln auch.

Rumparooz Überhosen gibt es natürlich bei Stoffywelt.

Bitte beachten, dass es sich um einen persönlichen Erfahrungsbericht zum Thema Stoffwindeln handelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...