Donnerstag, 18. Dezember 2014

Stoffwindeln: Charlie Banana OneSize Pocketwindel

Der Frosch ist 2 Jahre und 6 Monate und 1 Woche alt

Das Äffchen ist 6 Monate und 5 Tage alt

Die Charlie Banana ist eine OneSize Pocketwindel, die sich sowohl mit Stoffwindeleinlagen als auch mit passenden Einweg-/Wegwerfeinlagen nutzen lässt.

Die Marke Charlie Banana gehört zur Winc Design Limited, die in Hong Kong ansässig ist. Die Gründerin hat lange in der Spielzeugindustrie gearbeitet und wollte umweltfreundliche Produkte, Qualität und ein schickes Design miteinander vereinen. So entstand, inspiriert durch ihre Kinder, Charlie Banana. Sämtliche Produkte werden selbst hergestellt und vertrieben. Mit dem Sitz in Hong Kong hat Charlie Banana unmittelbaren Kontakt zu allen Fabrikanten und kann den CO² Ausstoß und die Kosten für die Verbraucher reduzieren. (Quelle: charliebanana.eu)


Von den Charlie Bananas gibt es zwei Versionen, entweder die normale Version, die innen mit Microfaserfleece ausgekleidet ist oder die Organic Version, die innen weiches Baumwolljersey (Biobaumwolle) hat. Beide Versionen sind außen PUL (Polyester mit Polyurethan) beschichtet.

Innenansicht: Links Fleece, rechts Biobaumwolle
Bei den Charlie Bananas erfolgt die Größeneinstellung nicht, wie bei fast allen Stoffwindeln üblich, mittels Verkleinerungssnaps, sondern über eingezogene Gummibänder an den Beinbündchen. Der Verschluss ähnelt dem eines BHs und durch das Verschieben der Klemme wird die Größe bzw. Weite der Beinbündchen verändert.

Größenseinstellung mittels Gummiband
Geschlossen wird die Charlie Banana mittels Druckknöpfen. Mit Klettverschluss gibt es diese Windeln nicht.

Mitgeliefert werden zwei Frotteeinlagen (Polyester und Nylon) bzw. bei der Organic Version zwei Hanf / Microfaser Einlagen. Jeweils für die Größeneinstellung S und für die Größeneinstellung M/L. Die Taschenöffnung für die Einlagen befindet sich vorne an der Stoffwindel.

Es gibt, wie oben bereits erwähnt, auch Einwegeinlagen von Charlie Banana. Diese werden aber lose in die Windel gelegt.

Links: Organic Hanf / Microfaser, Rechts: Microfaser-Frottee
Wir haben sowohl die normale Charlie Banana als auch die Charlie Banana Organic für euch getestet.

Die Passform der Charlie ist bei beiden Jungs optimal. Sitzt, passt und hat Luft, um es auf den Punkt zu bringen. Gerade die Einstellung der Windelgröße mittels der o.g. Gummibänder ist spitze. Allerdings bin ich noch unsicher, ob diese im Dauergebrauch gut halten. Man muss beim Anpassen grobe Gewalt anwenden und ordentlich ziehen. New Mama hat mir den Tipp gegeben, eine Lasche z.B. mit einem Stiehlkamm, etwas anzuheben, dann lässt sich die Windel leichter einstellen.

Passform beim Baby mit beiden Einlagen
Halten tun die Charlie Bananas teilweise über 3 Stunden, ohne auszulaufen. Unerheblich ob die Organic oder die normale Charlie getragen wurde. Die Einlagen sind wirklich sehr saugfähig. Da sie verhältnismäßig dick sind, lege ich im regelmäßigen Gebrauch allerdings nur eine Charlie Einlage in Kombination mit z.B. einem Zorbbooster oder einer dünnen Storchenwiege Hanf in die Windel.
 
Ich finde, dass die Einlagen der Organic  einen Tick saugfähiger sind. Da man die Charlie Banana Einlagen auch separat erwerben kann, sind die Hanf / Microfaser Einlagen natürlich auch in den normalen Charlies nutzbar.

Ich mag Microfaser als Saugmaterial durchaus leiden, es ist allerdings etwas schade, dass die Einlagen der Organic nur auf einer Seite aus Naturfasern bestehen. Ich hätte hier eher z.B. Frottee aus Biobaumwolle erwartet.

Tipp: Hanffasern quellen auf, können so viel Flüssigkeit aufnehmen. Allerdings tun sie dies langsam und daher empfiehlt es sich, die Hanfseite nach unten zu drehen.

Wer keine Fleecebeschichtung oder Fleeceliner mag ist bei den Organic an der richtigen Adresse. Allerdings muss man dann bedenken, dass die Haut mehr Feuchtigkeit abbekommt. Denn der Sinn des Fleeces ist, die Feuchtigkeit von der Haut fernzuhalten.

Laut Etikett soll man die Charlie Banana nur bei 40 Grad waschen. Ich hatte sie bisher bei 60 Grad mit niedriger Drehzahl in der Maschine, weil mir 40 Grad einfach zu wenig erscheinen. Außerdem sind Einlagen und Stoffwindel Trockner geeignet. Letzteres würde ich zum Schutz der PUL-Beschichtung nicht empfehlen.

Die Charlie Bananas gibt es in erstaunlich vielen Farben und mit zuckersüßen Mustern und dazu passenden Namen. Da schleicht sich schnell der Haben-Wollen-Effekt ein.

Die Charlie Banana gibt es z.B. bei 1bis3, bei Kivanta oder beim Windelei

Bitte beachten, dass es sich hier um einen persönlichen Erfahrungsbericht zum Thema Stoffwindeln handelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...